AKH-H Rechtsanwälte Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann folgen

Schlagworte

Schlagwort / Lebensversicherungsfonds

HSC Optivita UK III, Hannover Leasing 188 & HSC Shipping Protect II: LG Frankfurt verurteilt FraSpa

HSC Optivita UK III, Hannover Leasing 188 & HSC Shipping Protect II: LG Frankfurt verurteilt FraSpa

Pressemitteilungen   •   Mär 01, 2017 15:32 CET

In einem seitens der Esslinger Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann für einen Anleger des HSC Optivita UK III Premium, des Hannover Leasing 188 und des HSC Shipping Protect II erstrittenen Urteil vom 23.02.2017 hat das Landgericht Frankfurt am Main die Frankfurter Sparkasse zu Schadensersatz und Rückabwicklung verurteilt (Az. 2 – 30 O 350/15 ) Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Lebensversicherungsfonds Krise aktuell: OLG Frankfurt am Main bestätigt Urteil gegen Frankfurter Sparkasse

Lebensversicherungsfonds Krise aktuell: OLG Frankfurt am Main bestätigt Urteil gegen Frankfurter Sparkasse

Pressemitteilungen   •   Sep 14, 2016 14:34 CEST

Das OLG Frankfurt am Main hat mit Beschluss vom 07.09.2016 die Berufung gegen das erstinstanzlich am 23.03.2016 ergangene Urteil gegen die Frankfurter Sparkasse zurückgewiesen. Das Landgericht Frankfurt am Main hatte die Frankfurter Sparkasse zu Schadensersatz und Rückabwicklung wegen des Verkaufs eines hochriskanten geschlossenen britischen Lebensversicherungsfonds verurteilt.

Rechtsanwälte Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann erstreiten obsiegendes Urteil gegen Frankfurter Sparkasse

Rechtsanwälte Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann erstreiten obsiegendes Urteil gegen Frankfurter Sparkasse

Pressemitteilungen   •   Jul 28, 2016 14:40 CEST

In einem seitens der Esslinger Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker erstrittenen Urteil hat das Landgericht Frankfurt am Main die Frankfurter Sparkasse wegen des Verkaufs eines hochriskanten Lebensversicherungsfonds HSC Optivita UK X zu Schadensersatz in Höhe von 16.518,67 € verurteilt (Az. 2 -12 O 371/15). Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig.

Rechtsanwälte Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann erstreiten positives Urteil gegen Sparkasse RheinLippe

Rechtsanwälte Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann erstreiten positives Urteil gegen Sparkasse RheinLippe

Pressemitteilungen   •   Jul 22, 2016 07:46 CEST

Das Landgericht Duisburg hat die Sparkasse RheinLippe wegen fehlerhafter Anlageberatung zur Rückabwicklung einer Beteiligung am geschlossenen Lebensversicherungsfonds MPC Rendite-Fonds Leben plus IV verurteilt (Az.: 10 O 228/14). Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig.

Rechtssanwälte Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstreiten obsiegendes  Urteil gegen Frankfurter Sparkasse

Rechtssanwälte Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstreiten obsiegendes Urteil gegen Frankfurter Sparkasse

Pressemitteilungen   •   Apr 15, 2016 12:15 CEST

Frankfurter Sparkasse erneut wegen Verkauf hochriskanter Lebensversicherungsfonds verurteilt In einem seitens der Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann für einen Anleger des HSC Optivita UK VIII erstrittenen Urteil vom 08.04.2016 hat das Landgericht Frankfurt die Frankfurter Sparkasse erneut zu Schadensersatz und Rückabwicklung verurteilt (Az. 2-25-O 821/15).

Rechtsanwälte Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstreiten  obsiegendes Urteil gegen Frankfurter Sparkasse

Rechtsanwälte Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstreiten obsiegendes Urteil gegen Frankfurter Sparkasse

Pressemitteilungen   •   Apr 08, 2016 12:46 CEST

In einem von der Esslinger Rechtsanwaltskanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann für eine Anlegerin des geschlossenen Lebensversicherungsfonds HSC Optivita VIII UK erstrittenen Urteil hat das Landgericht Frankfurt die Frankfurter Sparkasse zur Rückabwicklung der Beteiligung und Zahlung von etwas mehr als 21.000 € verurteilt (Az. 17 U 70/16). Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.