AKH-H Rechtsanwälte Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann folgen

Schlagworte

Schadensersatz 28 Bankenhaftung 28 Rückabwicklung der Beteiligung 28 kick-back 22 Schiffsfonds 16 Schiffsfonds Krise 11 Immobilienfonds 9 Hannover Leasing 8 Lebensversicherungsfonds 7 HSC Optivita 5 Dieselskandal 4 Abgasskandal 4 Beraterhaftung 3 CFB Fonds 2 Frankfurter Sparkasse Urteil 2 Urteil gegen Frankfurter Sparkasse 2 Geschlossene Fonds 2 Provisionen 2 Urteil gegen UniCredit Bank AG 1 UniCredit Bank AG Urteil 1 HypoVereinsbank Urteil 1 Urteil gegen HypoVereinsbank 1 Kündigung Bausparvertrag 1 Infrastrukturfonds 1 Rückforderung Ausschüttungen 1 Urteil gegen Deutsche Bank 1 Deutsche Bank Urteil 1 Urteil freier Vertrieb 1 HSC Schiffsfonds 1 Urteil Sparkasse Mainz 1 Sparkasse Mainz Urteil 1 Finanzdienstleister Urteil 1 Urteil gegen Finanzdienstleister 1 Urteil gegen freien Vertrieb 1 HSC Aufbauplan Schiff IV 1 Schi 1 Urteil gegen Salzlandsparkasse 1 Salzlandsparkasse Urteil 1 HCI Schiffsfonds 1 Rückforderung Ausschüttung 1 Wiederaufleben der Haftung § 172 IV HGB 1 Urteil gegen Targobank 1 Targobank Urteil 1 Immobiliendarlehen 1 lloyd fonds 1 Steuerberaterhaftung 1 Prospekthaftung 1 Innenprovisionen 1 Abgasmanipulation 1 Flugzeugfonds 1 VW Dieselskandal 1 Urteil gegen VW 1 Fondsbeteiligung verkaufen 1 Zweitmarkt für Beteiligungen an geschlossenen Fonds 1 Prospekt 1 Schadensersatz VW Diesel 1 Daimler AG 1 Widerruf 1 Eigenheim 1 Steuerberater 1 Urteil 1 widerrufsjoker 1 MPC Fonds 1 Verjährung 1 Widerruf Immobiliendarlehen 1 LLoyd Schiffsfonds 1 Commerzbank AG Urteil 1 Urteil gegen Commerzbank AG 1 Geschlossener Immobilienfonds 1 Urteil gegen Sparkasse Gießen 1 Sparkasse Gießen Urteil 1 Urteil gegen Sparkasse Oberhessen 1 Sparkasse Oberhessen Urteil 1 Alle Schlagworte anzeigen
Landgericht Frankfurt verurteilt Commerzbank AG zu Schadensersatz wegen einer Beteiligung am CFB Fonds Nr. 168

Landgericht Frankfurt verurteilt Commerzbank AG zu Schadensersatz wegen einer Beteiligung am CFB Fonds Nr. 168

Pressemitteilungen   •   Sep 19, 2019 13:42 CEST

In dem von der Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 13.09.2019 hat das Landgericht Frankfurt am Main die Commerzbank AG auf Schadenersatz und damit zur Rückabwicklung der Beteiligung am CFB Fonds Nr. 168 verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Schiffsfonds Krise aktuell: AKH-H erstreitet obsiegendes Urteil für CFB Fonds 166 Anleger gegen Commerzbank AG

Schiffsfonds Krise aktuell: AKH-H erstreitet obsiegendes Urteil für CFB Fonds 166 Anleger gegen Commerzbank AG

Pressemitteilungen   •   Aug 01, 2016 12:25 CEST

In dem von der Esslinger Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann erstrittenem Urteil vom 15.07.2016 hat die 25. Kammer des LG Frankfurt am Main, die Commerzbank AG auf Schadenersatz und damit zur sogenannten Rückabwicklung der Beteiligung des Klägers an der CFB-Fonds Nr. 166, CFB-Schiffsfonds Twins 1 , verurteilt (Az 2-25 O 870/15). Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.