AKH-H Rechtsanwälte Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann folgen

Schlagworte

Schadensersatz 33 Rückabwicklung der Beteiligung 33 Bankenhaftung 31 kick-back 23 Schiffsfonds 17 Immobilienfonds 12 Schiffsfonds Krise 11 Hannover Leasing 10 Lebensversicherungsfonds 7 Dieselskandal 6 Abgasskandal 5 HSC Optivita 5 Geschlossene Fonds 3 Beraterhaftung 3 Urteil gegen Frankfurter Sparkasse 2 Provisionen 2 Anlegerschutz 2 Frankfurter Sparkasse Urteil 2 Widerrufsjoker 2 CFB Fonds 2 Daimler AG 2 UniCredit Bank AG Urteil 1 HypoVereinsbank Urteil 1 Urteil gegen HypoVereinsbank 1 Kündigung Bausparvertrag 1 Infrastrukturfonds 1 Rückforderung Ausschüttungen 1 Urteil gegen Deutsche Bank 1 Deutsche Bank Urteil 1 Urteil freier Vertrieb 1 HSC Schiffsfonds 1 Urteil Sparkasse Mainz 1 Sparkasse Mainz Urteil 1 Finanzdienstleister Urteil 1 Urteil gegen Finanzdienstleister 1 Urteil gegen freien Vertrieb 1 HSC Aufbauplan Schiff IV 1 Schi 1 Urteil gegen Salzlandsparkasse 1 Salzlandsparkasse Urteil 1 HCI Schiffsfonds 1 Rückforderung Ausschüttung 1 Wiederaufleben der Haftung § 172 IV HGB 1 Urteil gegen Targobank 1 Targobank Urteil 1 Immobiliendarlehen 1 lloyd fonds 1 Steuerberaterhaftung 1 Prospekthaftung 1 Innenprovisionen 1 Abgasmanipulation 1 Flugzeugfonds 1 VW Dieselskandal 1 Urteil gegen VW 1 Fondsbeteiligung verkaufen 1 Zweitmarkt für Beteiligungen an geschlossenen Fonds 1 Schadensersatz VW Diesel 1 geschlossener Fonds 1 Widerruf Verbraucherkredit 1 Widerruf Autokredit 1 Corona-Krise 1 Mercedes Abgasskandal 1 Urteil im Dieselskandal 1 Frankfurter Sparkasse 1822 1 Verjärhung im VW-Abgasskandal 1 Prospekt 1 VW-Abgasskandal 1 Corona 1 Widerruf 1 Eigenheim 1 Geldanlage 1 Steuerberater 1 Verbraucherschutz 1 Urteil 1 EuGH 1 MPC Fonds 1 Verjährung 1 Widerruf Immobiliendarlehen 1 LLoyd Schiffsfonds 1 Commerzbank AG Urteil 1 Urteil gegen Commerzbank AG 1 Geschlossener Immobilienfonds 1 Urteil gegen Sparkasse Gießen 1 Sparkasse Gießen Urteil 1 Urteil gegen Sparkasse Oberhessen 1 Sparkasse Oberhessen Urteil 1 Urteil gegen UniCredit Bank AG 1 Alle Schlagworte anzeigen

Schlagwort / Hannover Leasing

Hannover Leasing Fonds 196: Frankfurter Sparkasse zum Schadensersatz verurteilt

Hannover Leasing Fonds 196: Frankfurter Sparkasse zum Schadensersatz verurteilt

Pressemitteilungen   •   Okt 16, 2020 14:10 CEST

Die Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann hat erneut ein Urteil für einen geschädigten Anleger eines geschlossenen Immobilienfonds erstritten. Konkret handelt es sich um den Hannover Leasing Fonds 196, YUCATAN Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. Beteiligungs KG. Das LG Frankfurt am Main hat mit Urteil vom 09.10.2020 (Az. 2-25 O 342/19) die Frankfurter Sparkasse zum Schadensersatz verurteilt.

OLG Frankfurt am Main bestätigt Urteil gegen die Frankfurter Sparkasse 1822 zugunsten eines Anlegers des geschlossenen Fonds Hannover Leasing Fonds 203

OLG Frankfurt am Main bestätigt Urteil gegen die Frankfurter Sparkasse 1822 zugunsten eines Anlegers des geschlossenen Fonds Hannover Leasing Fonds 203

Pressemitteilungen   •   Aug 28, 2020 13:05 CEST

Der 3. Senat des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main hat eine sehr verbraucherfreundliche Entscheidung verkündet und ein Urteil des Landgerichts bestätigt. Das Landgericht Frankfurt am Main hatte im Oktober 2019 die Frankfurter Sparkasse 1822 zu Schadensersatz und Rückabwicklung der von ihr empfohlenen hochriskanten Anlage am Hannover Leasing Fonds 203 Substanzwerte Deutschland 7 verurteilt.

Anlegerfreundliches Urteil gegen die Accontis GmbH Finanzanlagen und Beteiligungen zugunsten einer geschädigten Anlegerin des geschlossenen Fonds Hannover Leasing Fonds 182 Life Invest Deutschland II

Anlegerfreundliches Urteil gegen die Accontis GmbH Finanzanlagen und Beteiligungen zugunsten einer geschädigten Anlegerin des geschlossenen Fonds Hannover Leasing Fonds 182 Life Invest Deutschland II

Pressemitteilungen   •   Sep 16, 2019 09:19 CEST

Das OLG Frankfurt am Main hat die Hauptvertriebsgesellschaft des Münchener Fondshauses Hannover Leasing, die ACCONTIS GmbH Finanzanlagen und Beteiligungen, auch in der Berufungsinstanz zu Schadensersatz und Rückabwicklung einer Anlage am Fonds Hannover Leasing 182 Life Invest Deutschland II verurteilt. Das erstinstanzliche Urteil des LG Frankfurt am Main vom 29.11.2018 ist somit rechtskräftig.

Anlegerschutz gestärkt: Fachkanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstreitet Schadensersatz und Rückabwicklung von Hannover Leasing Fonds Nr. 165

Anlegerschutz gestärkt: Fachkanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstreitet Schadensersatz und Rückabwicklung von Hannover Leasing Fonds Nr. 165

Pressemitteilungen   •   Okt 15, 2018 06:00 CEST

Die Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann mit Sitz in Esslingen am Neckar hat ein Urteil für einen geschädigten Anleger des Hannover Leasing Fonds Nr. 165 erstritten. Mit Urteil vom 30.08.2018 hat das Landgericht Frankfurt am Main die Frankfurter Sparkasse Anstalt des Öffentlichen Rechts auf Schadensersatz und damit zur Rückabwicklung der Beteiligung verurteilt.

Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann verhilft Anleger zu seinem Recht - Landgericht Hamburg verurteilt Credit Suisse

Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann verhilft Anleger zu seinem Recht - Landgericht Hamburg verurteilt Credit Suisse

Pressemitteilungen   •   Sep 15, 2017 16:09 CEST

In einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 7. September 2017 hat die 30. Zivilkammer des Landgerichts Hamburg die wegen Beratungsfehlern beklagte Credit Suisse zur Rückabwicklung der Immobilienfondsbeteiligung am Hannover Leasing 165 Wachstumswerte Neues Europa 2 verurteilt. (LG Hamburg, Urteil vom 1.9.2017 - Az. 330 U 235/16)

OLG Frankfurt a.M. verurteilt Commerzbank AG wegen Falschberatung einer Hannover Leasing 193 Anlegerin

OLG Frankfurt a.M. verurteilt Commerzbank AG wegen Falschberatung einer Hannover Leasing 193 Anlegerin

Pressemitteilungen   •   Aug 03, 2017 08:52 CEST

In einem seitens der Esslinger Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann für eine Anlegerin des geschlossenen Immobilienfonds Hannover Leasing 193 Wachstumswerte Europa III erstrittenen Urteil vom 28.07.2017 hat das OLG Frankfurt am Main die Commerzbank AG zu Schadensersatz und Rückabwicklung verurteilt (10 U 28/16 ). Die Revision wurde nicht zugelassen. Das Urteil ist somit rechtskräftig.

HSC Optivita UK III, Hannover Leasing 188 & HSC Shipping Protect II: LG Frankfurt verurteilt FraSpa

HSC Optivita UK III, Hannover Leasing 188 & HSC Shipping Protect II: LG Frankfurt verurteilt FraSpa

Pressemitteilungen   •   Mär 01, 2017 15:32 CET

In einem seitens der Esslinger Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann für einen Anleger des HSC Optivita UK III Premium, des Hannover Leasing 188 und des HSC Shipping Protect II erstrittenen Urteil vom 23.02.2017 hat das Landgericht Frankfurt am Main die Frankfurter Sparkasse zu Schadensersatz und Rückabwicklung verurteilt (Az. 2 – 30 O 350/15 ) Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Rechtsanwälte Aslanidis, Kress & Häcker- Hollmann erstreiten obsiegendes Urteil gegen Sparkasse Gießen wegen Verkaufs hochriskanten geschlossenen Immobilienfonds

Rechtsanwälte Aslanidis, Kress & Häcker- Hollmann erstreiten obsiegendes Urteil gegen Sparkasse Gießen wegen Verkaufs hochriskanten geschlossenen Immobilienfonds

Pressemitteilungen   •   Aug 12, 2016 10:29 CEST

In einem seitens der Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann für einen Anleger des geschlossenen Immobilienfonds Hannover Leasing Fonds 165 „Wachstumswerte Europa 2 – Apollo Business Center Bratislava“ erstrittenen Urteil vom 29.07.2016 hat das Landgericht Gießen die Sparkasse Gießen zu Schadensersatz und Rückabwicklung verurteilt (Az.: 2 O 128/16). Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Rechtsanwälte Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann erstreiten positives Urteil gegen Sparkasse Oberhessen

Rechtsanwälte Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann erstreiten positives Urteil gegen Sparkasse Oberhessen

Pressemitteilungen   •   Jun 19, 2016 15:49 CEST

In einem seitens der Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann für einen Anleger eines geschlossenen Schiffsfonds sowie eines geschlossenen US Immobilienfonds erstrittenen Urteil vom 26.04.2016 hat das Landgericht Gießen die Sparkasse Oberhessen zu Schadensersatz und Rückabwicklung verurteilt (Az. 2 O 53/16). Das Urteil ist rechtskräftig.